.

Porsche Carrera Cup - 1. Lauf, Spa-Francorchamps

1. Lauf Porsche Carrera Cup

Einstand nach Maß für Harry King (Allied-Racing) im Porsche Carrera Cup Deutschland: Beim Saisonstart auf dem berühmten Circuit de Spa-Francorchamps (Belgien) gewann der Brite vor den beiden Niederländern Larry ten Voorde und Loek Hartog (beide Team GP Elite). King feierte damit bei seinem Debüt im deutschen Porsche-Markenpokal auf Anhieb einen Sieg. ?Es ist ein großartiges Gefühl, mit so einem Erfolgserlebnis in die Saison zu starten. Wir haben das freie Training genutzt, um das Fahrzeug optimal auf die Strecke abzustimmen. Daher freut es mich umso mehr, dass wir uns als Team dafür belohnten konnten", sagte King über seinen Erfolg im Rahmenprogramm der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC.

Porsche Carrera Cup - 1. Lauf, Spa-Francorchamps

Porsche Mobil 1 Supercup

Porsche Mobil 1 Supercup

Die Saison 2023 für den Porsche Mobil 1 Supercup beginnt diese Woche beim Großen Preis von Monaco (25. bis 28. Mai). Der ursprüngliche Starttermin konnte nach der Absage des Formel 1-Rennens im italienischen Imola am zurückliegenden Wochenende nicht realisiert werden. Katastrophale Unwetter und Überschwemmungen machten eine Durchführung des Events unmöglich. Auf dem legendären Straßenkurs im Fürstentum Monaco gehen 28 der rund 375 kW (510 PS) starken Porsche 911 GT3 Cup an den Start. Dort trifft der neue Porsche-Junior Bastian Buus aus Dänemark unter anderem auf den fünfmaligen Motorrad-Weltmeister Jorge Lorenzo aus Spanien.

 

Porsche Mobil 1 Supercup

Porsche Mobil 1 Supercup - Monaco

Porsche Mobil 1 Supercup - Monaco

28.05.2023 - Premiere für Harry King: Der Brite aus dem Team BWT Lechner Racing hat den Saisonauftakt zum Porsche Mobil 1 Supercup in Monte-Carlo gewonnen - sein erster Sieg im internationalen Markenpokal mit dem Porsche 911 GT3 Cup. Rang zwei ging an den Niederländer Larry ten Voorde aus dem Team GP Elite. Auch Porsche-Junior Bastian Buus kletterte aufs Podium. Der dänische Teamkollege von Sieger King wurde Dritter. Die Entscheidung fiel schon am Start: Larry ten Voorde kam von Startposition eins nicht optimal weg und verlor das Beschleunigungsduell zur ersten Kurve gegen Harry King. Anschließend verteidigte der Brite im rund 375 kW (510 PS) starken Porsche 911 GT3 Cup des Teams BWT Lechner Racing die Führung scheinbar mühelos. 

Porsche Mobil 1 Supercup - Monaco

Porsche Mobil 1 Supercup

Porsche Mobil 1 Supercup

08.07.2023 - Premiere für Dorian Boccolacci: Der Franzose aus dem Team CLRT beendete zum ersten Mal ein Qualifying des Porsche Mobil 1 Supercup als Schnellster. Mit ihm steht Larry ten Voorde in der ersten Startreihe für den dritten Saisonlauf des internationalen Markenpokals mit dem Porsche 911 GT3 Cup. Der niederländische GP Elite-Pilot umrundete den Formel-1-Kurs von Silverstone nur 48 Tausendstelsekunden langsamer. Die zweite Reihe ist in der Hand von BWT Lechner Racing: Von hier aus gehen der Brite Harry King und Porsche-Junior Bastian Buus aus Dänemark in das Supercup-Rennen im Rahmen des Großen Preis von Großbritannien. Start ist am Sonntag um 12:55 Uhr MESZ.

Porsche Mobil 1 Supercup

Archiv

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Powered by Papoo 2016
451149 Besucher